1. Das Familienbuero

Damme_86_01

Zum 01.09.2007 wurde im Rathaus der Stadt Damme ein Familienbüro als koordinierendes Service- und Dienstleistungsangebot zur Verbesserung des quantitativen und qualitativen Kinderbetreuungsangebots in der Stadt Damme eingerichtet. Das Familienbüro ist Anlaufstelle in allen Fragen der Kinderbetreuung. Es werden ausführliche Beratungsgespräche mit den Eltern hinsichtlich der zu wählenden Betreuungsform für ihr Kind geführt. Dazu ist eine enge Zusammenarbeit mit den Kindertageseinrichtungen und den Tagespflegepersonen notwendig. Durch die Beratungen und durch die Informationen des Familienbüros sollen insbesondere finanziell und auch im Bildungsbereich benachteiligte Familien gefördert und unterstützt werden. Dieses gilt ebenfalls für ausländische Familien mit entsprechenden Problemen. Außerdem finden Vernetzung und regelmäßige Treffen zum Erfahrungsaustausch mit den anderen Familienbüros im Landkreis Vechta statt. Aufgaben des Familienbüros: • Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf • Kinder- und Jugendbetreuung • Die Vernetzung des Kinderbetreuungsangebotes vor Ort • Beratung von Eltern und Sorgeberechtigten • Die Zusammenarbeit mit den Kindertagesstätten vor Ort • Den Ausbau verlässlicher und bedarfsgerechter Betreuungsstrukturen • Ermittlung von Bedarf zur Betreuung vor Ort • Entwicklung und Umsetzung neuer Angebote zur Kinderbetreuung • Kooperation mit den Schulen hinsichtlich der Organisation von Betreuung in Ferienzeit sowie zielgerechte Hausauf- gabenhilfe • Ferienfreizeitangebote und Betreuungsangebote in den Ferien • Zusammenarbeit mit den Bildungswerk Dammer Berge e.V. als Netzwerkkindertagespflege im Südkreis Vechta (Beratung, Qualifizierung, Fortbildung, Vermittlung, Begleitung der Eltern und Tagesmütter) Ansprechpartner im Familienbüro Damme Mühlenstraße 18, 49401 Damme Helmut Wolf, Zimmer 26, Telefon: 05491.662-26 E-Mail: helmut.wolf@damme.de Gerd-Dieter Braß, Zimmer 23, Telefon: 05491.662-23 E-Mail: gerd-dieter.braß@damme.de 1. 7 1. Das Familienbüro


Damme_86_01
To see the actual publication please follow the link above